Franziska Streichesanft – holt die Violine aus der Vitrine
Im echten Leben heiße ich „Franziska Wager”
Beruflich gesehen bin ich erst im Werden. Im Alltag widme ich mich dem Studium der Juristerei.

Seit früher Kindheit bin ich durch meinen Vater mit der überlieferten Volksmusik infiziert worden. Noch lieber als Geige spielen, singe ich allerdings. Dieses Talent habe ich allerdings von meiner Mutter geerbt. Neben Volksmusik singe ich auch „moderns Zuig” und Klassik.
Bei den Stäffelesgeigern übernehme ich als jüngstes Mitglied den Part der zweiten Geige.

weiter >>